angebot

Als Traumatherapeutin und Dipl. körperzentrierte psychologische Beraterin bin ich Begleiterin auf Deinem Weg.

Dabei ist mein Blick immer ein systemischer, denn jeder Mensch ist eingebunden in ein grösseres Ganzes.

Oft möchte man das, was wehtut, nicht anschauen. Und das ist auch wirklich nur möglich, wenn es in einem sicheren und geschützten Rahmen stattfinden kann.

Mein Anliegen ist, dass jeder Mensch ein befreites Leben führen kann, egal, was ihm passiert ist. Es ist möglich an dem zu wachsen, was man sich selbst oder andere einem auferlegt haben. Hierfür biete ich kurz- und langfristig Unterstützung in meiner Wegbegleitung an.

Informationen zu Preisen:

1h/ 160 CHF
1,5h/ 230 CHF
für Kinder 120 CHF
bitte in bar zu begleichen oder mit Twint

 

Rettungsmaßnahmen / Rettungseinsätze verarbeiten

Meine langjährige Erfahrung als Pflegefachfrau auf der Notfallstation hat mich oft in Kontakt gebracht mit Situationen, die alleine nur sehr schwer verarbeitet werden können. So bin ich auch heute in meiner eigenen Praxis für Notfallpersonal (Feuerwehrleute, Rettungspersonal, Pflegekräfte, Ärzte, … ) da und helfe dabei, sich von der Belastung dieser Bilder und Erlebnisse zu befreien.

Entwicklungstraumata erkennen und aufarbeiten

Manche Menschen erleben auf ihrem Weg schon früh und auch über einen längeren Zeitraum Gewalt, existenzielle Bedrohung, Übergriffe oder Ablehnung. Es gibt keinen Boden für ein gesundes und schönes Leben. Es scheint unmöglich, ein freies Leben zu führen, weil das System und die Seele sich immer erinnern. Menschen mit Entwicklungstraumata leben ein Leben mit viel Angst und Sehnsucht: Sie sind auf der Suche nach etwas, was sie in der Vergangenheit gebraucht hätten und nie gefunden haben. Manchmal scheint es, als gäbe es kein Licht. Das weiß ich aus eigener Erfahrung. Und ich weiß auch, wenn man sich anvertraut und eine passende Wegbegleitung findet, geht der Weg weiter, auch wenn er noch so verworren ist.

Begleitung von Angehörigen von Schwerkranken und Sterbenden

Als Angehöriger von Schwerkranken und/oder Sterbenden hat man enorme Aufgaben zu bewältigen. Da bleibt oft wenig Platz für die eigenen starken Gefühle und Fragen. Gerade dann ist es dem Gesamtprozess dienlich, wenn auch der Angehörige Unterstützung bekommt, um den Boden nicht unter den Füßen zu verlieren, Kraft und Orientierung zu finden. Durch meine vielen Jahre als Pflegefachfrau und heute als Therapeutin ist es mir möglich sie sanft und klar zu begleiten unter Berücksichtigung der vielen Lebensdimensionen, die sich in einem solchen Prozess zeigen.

Traumatisierende Erlebnisse verkraften

Erlebnisse, die schlagartig einen Schock auslösen, wie z.B: ein Autounfall, Erdbeben, Vergewaltigung oder Zeuge von menschlichem Leiden zu sein, lassen einen Menschen zwar im Alltag überleben, aber es ist nichts mehr wie davor. Etwas hat die Seele so erschüttert, dass es nicht einfach weitergehen kann, weil die Sicherheit fehlt und eine diffuse Angst immer mitschwingt. Hier ist die Lösung, gemeinsam hinzuschauen, dann, wenn es Dich nicht mehr loslässt, damit es die Bedrohlichkeit verlieren kann.

Frauenschicksale

Jede Frau hat ihre eigene Geschichte zu tragen. In jedem Frauenleben gibt es unterschiedlichste Schicksale, Erlebnisse und Wendepunkte. Wir werden zur Frau, wir gebären Kinder, manche davon bleiben, andere gehen zu den Sternen. Manche Männer lieben uns, andere verletzen uns. Über manchen Kummer können wir sprechen, über anderen nicht. Es gibt in jedem Frauenleben so viele Gefühle zu verarbeiten. Ich sehe es als meine Aufgabe, gemeinsam mit den Frauen Licht und Heilung auf ihren Weg zu bringen.

Beschwerende Lebensumstände verändern

Burn-Out, Stress, Schlafstörungen, Prüfungsangst, Mobbing – für all diese Themenbereiche bin ich da. Krisen kommen in jedem menschlichen Leben vor. Sie sind eine Einladung, sich um sich zu kümmern und Hilfe anzunehmen, um befreit, um Erfahrungen bereichert und klar weiterzugehen.

Methoden, mit denen ich Arbeite

Arbeit mit dem
inneren Kind

Autogenes Training

Psychologische
Beratung

Aufstellungs
Arbeit

EMDR  
Traumaarbeit

Egostate
Therapie

Körper
arbeit

Elemente aus
Gestalttherapie

Kontakt

Wenn Du bereit bist, Dir zu begegnen, freue ich mich über eine Kontaktaufnahme.
Du kannst mich anrufen oder mir über das Kontaktformular schreiben.

Datenschutz

Eine Sitzung bei mir ist eine nicht-ärztliche Leistung.
Aktuell wird sie nicht von der Krankenkasse übernommen.